Herbert (AT)

 Romanverfilmung

"Wie Champagner" von Friedrich Kalpenstein

Romanvorlage

Anna-Lena Pietzner, Katharina Kiesl

Buch

Schmidbauer-Film

Tanja Schmidbauer, Andreas Schmidbauer

Produktion

Komödie

Ein Dach über dem Kopf, ganz okayer Schreibtischjob und eine tolle Freundin an seiner Seite - Herberts Leben wäre perfekt, wäre da nicht Anjas Ex, der nicht einsehen mag, dass er Anja für immer verloren hat. Dabei schaut Jens, der Dreckskerl auch noch verdammt gut aus und hat als Neureicher Münchner einiges mehr zu bieten als Herbert, der gemütliche Bayer in seiner Freisinger Single-Bude. Herbert fühlt sich herausgefordert: Eine neue Wohnung muss her - gemeinsam mit Anja. Und sein kleiner Wohlstandsbauch, der bleibt zum Umzug daheim, dafür soll Hans sorgen! Frauenschwarm Hans ist zwar in Beziehungsfragen keine große Hilfe, dafür aber Herberts Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Sixpacks und das Erreichen vermeintlicher Männerideale geht. Mit Jens auf der einen Seite und Hans auf der anderen, muss Herbert erst einmal herausfinden, was für ein Typ Mann er selbst eigentlich sein will. 

Aus der Herbert-Reihe von Bestseller- und #1-Kindle-Humor-Autor Friedrich Kalpenstein

Zum Roman

© 2020 by Schmidbauer-Film GmbH & Co. KG